Konzertausschnitt vom 18.06.2009 im Altenberger Dom  Wenn Sie das Bild anklicken, sehen und hören SIe das dritte Stück meines Improvisationskonzertes. Das ganze Konzert gibt es als CD bei Jordi Records oder zum Download unter “Klais-Orgel” auf dieser Homepage. Sie hören dann dieses gewaltige Instrument mit 88 Registern auf vier Manualen und Pedal.   Konzertausschnitt vom 23.10.2009 in der Porzellanmanufaktur Meißen   Beim Anklicken dieses Bildes erleben Sie eine Improvisation auf der weltweit ersten Orgel mit Pfeifen aus Meißner Porzellan. Es ist ein kleines Orgelpositiv der Firma Jehmlich mit vier Registern auf einem Manual und ohne Pedal. Das Manual ist geteilt. Vernissage am 30.07.2009 in der Dresdner Dreikönigskirche  Eine Vernissage mit Orgel dürfte nicht allzu oft vorkommen. Ausgestellt wurde Malerei und Grafik von Mechthild Mansel. Und ich durfte diese Ausstellungseröffnung mit Improvisationen auf der Eule-Orgel musikalisch umrahmen. Videos If you click this picture you can watch an improvisation from the organ concert at Altenberger Dom. Here is a free improvisation on the first porcelain pipe organ worldwide at the Porcelain Manufactory in Meissen, if you click the photo. This video shows an improvisations during an opening of an art exhibition at the Three Kings’ Church in Dresden. Drei Stegreif-Suiten für Portativ Dieses Bild zeigt ein Portativ des Dresdner Orgelbauers Marcus Stahl. Ein Klick darauf führt Sie zur Aufnahme eines Improvisationskonzertes, das am 24.11.2014 in der Dresdner Lukaskirche entstanden ist. This picture shows an organetto that was built by the great Dresden organ maker Marcus Stahl. A click on to it will bring you to the recording of a concert with total improvisations that was played at November 24th in 2014 at Lukaskirche in Dresden. Right Now Right Here (an improvised Suite) Der Orgelbauer Marcus Stahl beeindruckt mich immer wieder mit großer Kunstfertigkeit im Orgelbauhandwerk. Dieses REGALGEDACKT hat es mir angetan während einer reichli- chen halben Stunde Jazz-Improvisation am 17.03.2016 It was an honor to me to improvise on this wonderful REGALGEDACKT by the great Dresden organ maker Marcus Stahl. His instruments always invite me to a new way of playing and make it very easy as well.